Home » Blog » Detail

Die Leichtigkeit des Seins

In unserem Alltag sind wir oft von einer Schwere umgeben, bei der wir versucht sind, sie in unser Leben zu integrieren und trotzdem leistungsfähig zu sein. Manchmal erscheint dies als sehr anstrengend oder gar unmöglich, weil es sich anfühlt, als würde etwas Schweres auf unseren Schultern lasten oder unsere Beine sich wie Betonklötze anfühlen.

Darum ist es schön zu versuchen, diesem Druck eine gewisse Leichtigkeit oder SchwereLOSGIKEIT zu geben.

Eine Psychotherapie oder Selbsterfahrung kann dabei unterstützen, dem Leben wieder mehr Lebendigkeit zu geben, ohne sich krank zu fühlen, weil man Unterstützung für die Psyche aufsucht. 

An der Vielzahl von Möglichkeiten und Berufsbezeichnungen kann es herausfordernd sein, das für sich Passende zu finden. Darum werde ich in meinem nächsten Blogbeitrag Auskunft darüber geben, wann man eine Psychiaterin, Psychologin oder Psychotherapeutin aufsucht. 

 

Denn manchmal kann so hohe Komplexität ganz einfach sein. J

 

…und so werden auch die folgenden Blogbeiträge gestaltet: frei, leicht, flexibel & spontan…

Enthaltene Themen:

SelflovePsychotherapieSelbsterfahrung

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Frage, die ich als Therapeutin bereits beim Erstgespräch aufgreife - entweder, weil danach gefragt wird, oder weil ich es als wichtig erachte,...

In einem meiner Blog-Beiträge habe ich über das Thema „Selbstwertgefühl“ geschrieben und ein paar Tipps und Übungen für zu Hause empfohlen. In diesem...

In meiner Praxis begegne ich häufig dem Thema, dass Klientinnen davon berichten, nicht abschalten zu können nach der Arbeit. Diese kann sehr belastend...