Wissenswertes

Terminvereinbarung & Erstgespräch

Sie können mich gerne telefonisch oder per Mail erreichen und wir können völlig unverbindlich und kostenlos über Ihre Beweggründe sprechen.

Wenn Sie wollen, vereinbaren wir ein Erstgespräch. Wir lernen uns persönlich kennen, sprechen über Ihr Anliegen und besprechen die Rahmenbedingungen, Regelmäßigkeit der Sitzungen, Kosten und den Zahlungsmodus. Ich arbeite von Beginn an therapeutisch, daher sind die Kosten gleich wie jede weitere Sitzung.

Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, wäre es für mich hilfreich wenn Sie den Termin absagen – ganz nach dem Motto „je früher desto besser“.

Verschwiegenheitspflicht

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision unterliege der gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht (§15PthG). Alle Inhalte der Therapie sind während und auch nach Abschluss der Therapie strikt geheim gehalten.

Kosten

Eine Einheit dauert 50 Minuten und kostet 80€. Je nach Anliegen und Therapieverlauf kann auch eine Doppeleinheit vereinbart werden.

Sollten Sie sich in einer finanziell schwierigen Lage befinden, so fragen Sie mich nach vergünstigten Tarifen – ich habe ein gewisses Kontingent an vergünstigten Therapieplätzen.

Kostenrückerstattung

Als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision biete ich vergünstigte Tarife an. Eine Kostenrückerstattung ist daher nur teilweise möglich (beispielsweise KFL, KFG, LKUF). Die Kosten können beim Lohnsteuerausgleich am Jahresende als außergewöhnliche Kosten (Krankenkosten) eingereicht werden.

PsychotherapeutIn „in Ausbildung unter Supervision“ (i.A.u.S.)?

PsychotherapeutInnen in Ausbildung unter Supervision haben bereits den größten Teil ihrer Ausbildung absolviert und haben die gesetzliche Berechtigung dazu psychotherapeutisch zu Arbeiten. Für den Abschluss dieses Masterstudienlehrgangs müssen wir eine vorgegebene Anzahl an Supervisionsstunden bei einem/einer Lehrtherapeuten/Lehrtherapeutin absolvieren. Somit wird die Qualität der Arbeit garantiert und eine Unterstützung durch Erfahrungen und Wissen erfolgt.

Psychotherapie?

Wenn Sie zu mir in Psychotherapie kommen verspüren Sie den Wunsch nach Veränderung oder Ihnen geht es im Moment nicht gut. Die Psychotherapie ist ein eigenständiges Heilverfahren, für die Behandlung von psychischen, psychosozialen und psychosomatischen Leidenszuständen. Die Ziele können unterschiedlich sein wie beispielsweise die Behandlung von Leidenszuständen, psychosomatischen Leiden, Lebenskrisen bewältigen, Persönlichkeitsentwicklung und Gesundheit im Allgemeinen. Psychotherapie ist ein Gesundheitsberuf und somit gleichberechtigt mit anderen Heilverfahren.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Psychotherapie ist das Engagement und die Offenheit des Klienten. In Phasen intensiver Bearbeitung von Erlebnissen kann es einem anfänglich auch schlechter gehen – dies ist die Natur der Psychotherapie. Werden Gefühle unterschiedlichster Art für oder gegen die Psychotherapeutin oder die Therapie empfunden, ist es gut, wenn diese in der Psychotherapie offen besprochen werden.

Die Ausübung von Psychotherapie ist seit 1991 gesetzlich geregelt (Psychotherapiegesetz, BGBl 1990/361). Detaillierte Informationen finden Sie beim Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie.

Notfallnummern (rund um die Uhr, kostenlos)

Krisenhilfe OÖ – 0732 21 77
Telefonseelsorge Notruf – 142

Jetzt Kontakt aufnehmen und unverbindlich informieren!

AnrufenE-Mail senden