Schwerpunkte & Angebot

Als Psychotherapeutin in Linz & Eferding habe ich mir folgende Schwerpunkte gesetzt

  • Sexualität & sexuelle Entwicklung 
  • Beziehungsthemen & - formen 
  • Psychosomatischen Beschwerden 
  • Persönlichkeitsentwicklung & - störung 
  • Depressionen & Gefühle von Leere, Wertlosigkeit &Sinnlosigkeit
  • Ängste und Panikstörungen 
  • Zwangsgedanken und Zwangshandlungen 
  • Stress, Überforderung & Hoffnungslosigkeit
  • Schlafstörungen 
  • Gefühlen von Leere, Wertlosigkeit und Sinnlosigkeit 
  • Gefühlsregulation (Wutausbrüche, Traurigkeit) 
  • Lebenskrisen wie Trennungen oder Todesfälle 
  • Kinder- & Jugendpsychotherapie

Für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene: Herausforderung beim Übergang in einen neuen Lebensabschnitt (Schule - Schule, Schule - Beruf, Schulwechsel), Mobbing, Sexualität & sexuelle Entwicklung, Pornografie, Autonomieentwicklung, Sinnkrisen, Anpassungsstörungen, Angststörungen, psychische Erkrankungen, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwierigkeiten. 

Angebot

Psychotherapie

Ich arbeite mit der Psychotherapiemethode Psychodrama. Durch therapeutische Gespräche, aktives Handeln, lebendiges Gestalten von alltäglichen Szenen und das Erleben neuer Rollen wird gemeinsam versucht, zu einer Veränderung zu gelangen und eine Lösung zu suchen.

Selbsterfahrung

Wenn Sie bemerken, dass in Ihrem Leben immer wieder gleiche Situationen auftreten, aus denen Sie gerne entkommen möchten, Sie nach einer Veränderung suchen, dem eigenen Selbst auf der Spur sind oder sich weiterentwickeln wollen, dann begleite ich Sie gerne auf diesem Prozess – das Ruder dafür haben Sie in der Hand.

Gruppentherapie

Durch die Therapie in der Gruppe ist es möglich zu zeigen, dass man mit der jeweiligen Situation nicht alleine ist. Die eigene Wichtigkeit, welche IN, FÜR und DURCH die Gruppe gegeben wird, kann das Selbstwertgefühl steigen lassen. Durch das gemeinsame Spiel können neue Rollen erlebt und in das Leben integriert werden. Gemeinsames Beobachten, Fühlen und Erleben erweitert den Blick und es wird versucht, Platz für Neues zu schaffen. 

Brainspotting

"Wohin wir schauen, beeinflusst wie wir uns fühlen" Hildegard von Bingen 

Beim Brainspotting handelt es sich um eine therapeutische Methode, anhand dieser Traumata aufgelöst werden können. Entwickelt wurde diese Methode vom New Yorker Psychoanalytiker Dr. David Grand und ist ein Behandlungsverfahren für alle, die unter den Folgen einer emotionalen oder körperlichen Verletzung leiden. 

Brainspotting setzt dorch an, wo eine Belastung unsere natürlichen Selbstheilungskräfte überfodert - beispielsweise bei Schlafstörungen, innerer Unruhe, Verspannungen, Panik und vieles mehr. 

Bei einer Brainspotting Behandlung wird über unser visuelles System und unser Körperempfinden ein Zugang zum "Brainspot", dem verkapselten Trauma, lokalisiert, aktiviert und stimuliert. Somit wird das Trauma freigesetzt, ohne zu einer Retraumatisierung zu führen, weshalb auch anschließend der Verarbeitungsprozess mit Hilfe der Psychotherapeutin begleitet wird. Durch diese Technik kann es möglich sein, Blockaden langanhaltend zu verarbeiten un integrieren. 

Mehr dazu auf: https://brainspottingaustria.com 

Gelernt bei Mag. Monika Baumann

Online Termine

Aufgrund von Pendeln zum Studien- oder Arbeitsplatz, Ortwechsel, Umzüge, Krankheit oder Blockaden ist es nicht immer möglich persönlich "anwesend" zu sein - daher biete ich Gespräche per Zoom oder TheraPsy (kein Download notwendig) an. Bei Interesse einfach nachfragen. 

Jetzt Kontakt aufnehmen und unverbindlich informieren!

AnrufenE-Mail senden